Zur Startseite
 
 
* eintauchen in die mystische Welt Indiens - gerade jetzt können wir unter authentischen Bedingungen Yoga üben - komm und mach mit - genieße eine neue Leichtigkeit und Geschmeidigkeit deines Körpers wie nie zuvor * 
Teilnahmebedingungen
  • Anmeldungen, auch telefonisch oder per Mail, sind verbindlich und verpflichten zur Zahlung. Mit der Anmeldung bestätigen die Teilnehmer, diese Vereinbarungen zur Kenntnis genommen zu haben und erkennen diese an.
  • Alle Veranstaltungen können gemäß der Ausschreibung nur dann durchgeführt werden, wenn vor Beginn die Mindestteilnehmerzahl erreicht ist.
  • Du erhältst keine Anmeldebestätigung, wirst jedoch benachrichtigt, wenn eine Veranstaltung bereits belegt ist.
  • Anmeldebestätigung, wirst jedoch benachrichtigt, wenn eine Veranstaltung bereits belegt ist.
  • Die Gebühren für Kurse bzw. Workshops werden generell bis auf Widerruf per SEPA-Einzugsermächtigung erhoben; sofern nicht via Paypal bereits bezahlt wurde. Unsere SEPA-Gläubiger-Identifikationsnummer lautet: DE34ZZZ00000112265. Die Gebühren können mit der Anmeldung auch bar beglichen werden. Denke dann bitte an eine rechtzeitige Anmeldung.
  • Bei einem Rücktritt oder einer Umbuchung wird eine Bearbeitungspauschale von 10€ fällig. Acht Werktage vor Beginn kann ein Rücktritt nicht mehr gewährt werden.
  • Die reinen Adressdaten, die für den Versand unserer Broschüren erforderlich sind, können an den Yoga Vidya e.V. oder ein hierfür beauftragtes Unternehmen weitergeleitet werden.
  • Solltest du körperliche oder psychische Beschwerden haben, besprich die Teilnahme mit deinem Arzt oder Therapeuten. Wir geben dir hierfür einen Übungsplan mit. Yoga kann deine Selbstheilungskräfte aktivieren und so jede Therapie unterstützen. Jegliches Risiko für die Übungspraxis liegt beim einzelnen Teilnehmer. Du solltest den Übungsanweisungen so folgen, wie sie dir und deinem Gesundheits- und Trainingsstand jeweils entsprechen.
  • Für die Yogapraxis empfehlen wir bequeme Kleidung mitzubringen.
  • Decken, rutschfeste Matten und Meditationskissen liegen in ausreichender Anzahl für dich bereit. Wenn du zu starkem Schwitzen neigst, bringe bitte ein Handtuch mit. Bitte keine starken Düfte tragen.
  • Nimm bitte 2 Stunden vor der Yogastunde keine große Mahlzeit mehr zu dir.  
  • Versäumte Kursstunden können auf Wunsch innerhalb des Kurses (und aus Kulanz noch 14 Tage nach Kursende) in den Offenen-Stunden nachgeholt werden. Frage deine Kursleitung nach dem für deinen Übungsstand passenden Angebot.
  • An gesetzlichen Feiertagen finden keine Kurse oder offene Stunden statt.
  • Manche Kurse pausieren in den Ferien, dann ist der Kurszeitraum entsprechend länger geplant.
  • Eine Teilnahmebestätigung wird auf Wunsch nach regelmäßigem Besuch eines Kurses (ggf auch bei einem Workshop) ausgestellt. Die Kosten von 5€ entrichte bitte während des Kursbesuches bzw. vor Beginn des Workshops.
  • Eine Barauszahlung für Gutscheine ist nicht möglich. Bitte bringe den Gutschein zum 1. Kurtag zur Begleichung der Kursbegühr mit. Gutscheine  sind ab Ausstellungsdatum 2 Jahre gültig, danach werden sie nicht mehr angenommen.
Offene Stunden / open hour:
  • Für Offene Stunden, Mantra- und Kirtan-Singen und Satsang ist keine Voranmeldung nötig. Einfach kommen!
  • Die 10er Karten haben eine Gültigkeit von 4 oder 6 Monaten. Alle Stunden, die bis dahin nicht genutzt sind, verfallen.
  • 10er Karten und Abonnements sind nicht übertragbar!
Krankenkassen-Zuschüsse nur für Präventionskurse

Viele Krankenkassen unterstützen die Yogapraxis ihrer Mitglieder, indem sie die Kursgebühren (eines bei uns speziell als "Präventionskurs" gekennzeichneten Kurses) bezuschussen. Je nach Krankenkasse sind das ca. 80€ im Jahr oder Halbjahr. Krankenkassen fördern ausschließlich einzelne, geschlossene Kurse (keine Mitgliedschaften) und dabei müssen die Kurse von einem anerkannten Yogalehrer absolviert werden. Im Moment sind dafür bei uns die folgenden Yogalehrer qualifiziert:
Irmgard Penicka
Isolde Krause
Susanne Helbig
Susanne Weiler
Dagmar Weller
Nancy Gruber
Barbara Mertens-Löffler
Marlon Ferrari

Der Kurs muss mindestens 8 Termine haben und darf nicht mehr als 12 Termine haben; dabei ist die Höchstdauer von 12 Wochen nicht zu überschreiten.

Unsere Präventionskurse sind speziell so in der Kursübersicht gekennzeichnet. Bei Krankheit oder Abwesenheit des Kursteilnehmers können aus Kulanz bis 14 Tage nach Kursende (die 12 Wochen der Krankenkassen ist hiermit gewährleistet) Termine nachgeholt werden. Krankenkassen fördern Kurse, wenn an mindestens 80% der Kursstunden teilgenommen wurde, also kann ein Kurs mit 10 Terminen auch mit acht besuchten Yogastunden eingereicht werden. Ob ein Zuschuss von Seiten der Krankenkasse erfolgt, obliegt der Krankenkasse. Wir können dafür keine Garantie geben; weil die Krankenkassen ihre Voraussetzungen stetig anpassen bzw. ändern. Während des Kurses kann beim Empfang eine Bestätigung für den Kurs für 5€ beantragt werden. Die Bescheinigung wird an die uns bekannte Adresse des Teilnehmers gesendet.

Präventionskurse sind auf unserr Homepage als solche gekennzeichnet.
Alle Yogakurse sind Hatha-Yoga-Kurse.




 
 

 
Blog   Facebook  

Sommeraktion 2017

8 x 8
8 x Yoga ├╝ben f├╝r je 8 Euro,
8 Wochen g├╝ltig
erh├Ąltlich vom 1. - 30 Juni 2017
(├╝ben…

Danke an Swami Saradananda

Unsere Teilnehmer haben aus der Weiterbildung "Meditation unterrichten" viele Impulse f├╝r ihren Yogaunterricht und…

Yoga Vidya Zentrum Karlsruhe